Landjugend Gosheim

Neu gegründet wurde die Landjugend 1972 durch Pfarrer Scherb mit 29 Jugendlichen.

Bereits unter Pfarrer Maurer gab es in den Nachkriegsjahren in Gosheim eine aktive katholische Landjugend. Leider sind aus dieser Zeit keine Unterlagen mehr vorhanden.

 

Ziel der katholischen Landjugend ist und war eine sinnvolle und attraktive Freizeitgestaltung der Jugendlichen, z.B. Johannisfeuer, Maifeier, Fronleichnamsprozession, Plattenpartys und Ausflüge.

 

Ein Highlight in der Vereinsgeschichte war der gemeinschaftliche Ausbau des Jugendheims in der alten Gosheimer Schule 1976/77.

 

Dies ist auch noch heute der Treffpunkt für Spaß und Gaudi.

 

Jeder, der kreativ, lustig, jung und begeisterungsfähig ist, ist bei der Landjugend Gosheim an der richtigen Adresse!